Über den Artikel

Raumklima-Controller

Misst Temperatur und Luftfeuchte

Raumklima-Controller
Der Raumklima-Controller schaltet abhängig von der gemessenen Luftfeuchte und Raumtemperatur zwei Verbraucher, zum Beispiel einen Lüfter und eine elektrische Badheizung. Über eine Reihe von Einstellungen ist das Anpassen an die Raumeigenschaften möglich. Die Messdaten werden über eine serielle Schnittstelle ausgegeben, so dass sie auch für andere Zwecke nutzbar sind.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Extra info, Update
Temperaturbereich: –40...+125 °C, Auflösung 0,1 °C Luftfeuchtebereich: 0...99 %, Auflösung 1 % Temperatur-Hysterese: max. 5 °C, Auflösung 0,1 °C Luftfeuchte-Hysterese: max. 10 %, Auflösung 1 % Schalten der Ausgänge beim Über- oder Unterschreiten der Vorgabe-Temperatur und/oder Über- oder Unterschreiten der Vorgabe-Luftfeuchte Nachlaufzeit nach Durchlaufen der Schaltschwelle: 1...99 Minuten (für jeden Ausgang einzeln einstellbar) Selbsttätiges Einschalten nach 1...99 h (für jeden Ausgang einzeln einstellbar), Ausschalten nach der Nachlaufzeit Selbsttätiges Einschalten eines oder beider Ausgänge, 1...99 Minuten nach Einschalten der Netzspannung RS232-Schnittstelle: Lesen von Temperatur, Luftfeuchte und Status der Ausgänge, Fernschalten der Ausgänge
Kommentare werden geladen...