Bert  van Dam
Über den Artikel

Upgrade SD-Karte

Für Raspberry Pi: Aus 1 mach 2

Upgrade SD-Karte
Mit Erscheinen des Raspberry Pi in der zweiten Modellversion hat die Leistungsstärke dieser beliebten Plattform noch einmal zugelegt. Jetzt ist ein Quad-Core-Mikroprozessor das Zugpferd, seine Geschwindigkeit liegt nahe der 1-GHz-Marke. Der Wechsel des Hardware-Kerns erfordert eine Anpassung der System-Software, die sich auf der Micro-SD-Karte befindet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...