• Computer/Software/Internet
  • Veröffentlicht in Heft 5/2015 auf Seite 22
Über den Artikel

AVR programmieren unter Linux

Mit Burn-O-Mat und Code::Blocks

AVR programmieren unter Linux
Wenn es um die Programmierung von AVR-Controllern in C geht, setzen wir auch bei Elektor meist auf Windows und Atmel Studio. ATmegas und ATtinys lassen sich aber auch mit Open-Source-Programmen unter Linux programmieren. Gerade im Bildungsbereich bietet das verschiedene Vorteile, wie unser Autor - selbst Lehrer - in diesem Artikel beschreibt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...