• Miscellaneous Electronics
  • Veröffentlicht in Heft 7/2014 auf Seite 96
Über den Artikel

Punktdisplay-Treiber

Punktdisplay-Treiber
Manchmal ist es sinnvoll, den Dynamikbereich eines Signals in wenigen groben Teilbereichen darzustellen. Als Beispiel sei ein Indikator genannt, der nicht die genaue Drehzahl eines Motors anzeigt, sondern nur ein paar Werte wie Aus, Langsam, Mittel, Schnell und Zu schnell. Unsere Schaltung ist unkompliziert und kommt ohne Mikrocontroller aus.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Stückliste

Widerstände:
(0,25 W)
R9,R10,R11,R12,R13 = 390 Ohm
R1,R2,R3,R4,R5,R6,R7,R8 = 4k7
R15 = 47 k
R14 = 1 M
P1 = 100 k, Trimmpoti

Kondensatoren:
C2 = 100 n
C1 = 1 µ

Halbleiter:
D1,D2 = 1N4148
IC1 = LM324
LED1..LED5 = LED, rot, 3 mm
T1..T4 = BC557C

Außerdem:
K1 = 3-poliger Pfostenstecker, RM 0,1”
Platine 140111-1
Kommentare werden geladen...