Über den Artikel

E-Lock: Der erste Chip von Elektor

E-Lock ist unknackbar*

E-Lock: Der erste Chip von Elektor
Wenn wir den Voraussagen Glauben schenken, dann wird 2014 zum Jahr des Internet of Things. Angeblich wird die Kommunikation mit der eigenen Kaffeemaschine dann einfacher als die mit dem Nachbarn. Bleibt bloß die Frage, woher die Kaffeemaschine weiß, dass es sich um ihren Besitzer und nicht den Hacker aus Anonymistan handelt. Bei Elektor wurde länger über diesen Aspekt nachgedacht, was dazu führte, dass in Kooperation mit der Firma Intelligent SoC ein Spezial-IC zum Schutz der ans Internet angeschlossenen Dinge entwickelt wurde. Damit gibt es nun den ersten Elektor-Chip! Über den E-Lock-Chip kann man das eigene Heimautomatisierungs-System mit dem Internet verbinden und es so von überall auf der Welt mit einem Tablet oder Smartphone fernsteuern.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Produkte
Links
Kommentare werden geladen...