• Hobby & Modelling
  • Veröffentlicht in Heft 1/2014 auf Seite 84
Über den Artikel

Propelleruhr (2)

Mit ultra-stylischem Ziffernblatt

Propelleruhr (2)
Im ersten Teil dieser Artikelserie hatten wir die Hintergründe der Propelleruhr ausgiebig beleuchtet. In diesem zweiten Teil geht es um den Bau, den Test und die Einstellung der attraktiven Uhr.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Stückliste

Widerstände (SMD 0805, 5 %):
R1...R5, R17, R30 = 47 kOhm
R6, R7, R16, R20, R22, R23, R24, R26, R27, R31, R32, R36, R37 = 4,7 kOhm
R8...R12 = 22 kOhm
R13...R15, R18, R19, R21, R29 = 100 Ohm
R25, R34 = 1,5 kOhm
R28 = 330 Ohm
R33, R35 = 10 kOhm
R38 = 1 MOhm

Widerstände (SMD 1206, 5 %):
R39 = 10 Ohm
R40 = 0,1 Ohm

Kondensatoren, keramisch (SMD 0805, 20 %):
C1, C2, C5, C6, C12, C13, C20, C21, C22, C23, C24, C25, C27, C34, C42 = 100 n / 50 V
C9, C16, C30 = 10 n / 50 V
C26, C28, C29, C35 = 1 µ / 10 V
C37 = 1 n / 50 V
C38...C41 = 33 p / 10 V

Kondensatoren, keramisch (SMD 1206, 20 %):
C3, C4, C7, C8, C10, C17 = 22 µ / 10 V
C11, C18, C19, C43 = 1 µ / 50 V
C14, C15 = 10 µ / 16 V

Kondensatoren, sonstige:
C31, C32 = 100 µ / 16 V, Vishay - 593D
C33 = 47 µ / 25 V, Vishay - 593D
C36 = 0,1 F / 5,5 V, Panasonic - EECF5R5U104 (9692703)

Induktivitäten:
L1, L3 = 68 µH, 0,84 A, Bourns - SDR0604-680KL (1828011)
L2 = 220 µH, 0,38 A, Bourns - SDR0604-221KL (1828016)
L4 = 1 mH, 0,12 A, Bourns - SDR0604-102KL (1828020)
L5 = 33 µH, 3 A, Würth – 744771133 (2082608)

Dioden:
D1...D50 = LED, zweifarbig PLCC4, Farben nach Wahl, z. B. Vishay VLMKE3400-GS08 (1328370)
D51...D53, D63, D66, D68, D69 = ON - MBRS140T3G (9557237)
D54...D62 = Infrarot-LED, Osram - SFH421-Z (1226346)
D64, D72 = BAT54
D65 = VSLY5850 Infrarot-LED, Vishay (1870807)
D67 = PLCC2 LED orange
D70, D71 = SMBJ48A TVS-Diode, Bourns (1899472)

Halbleiter, sonstige:
Q1, Q2 = TEMT1020 Fototransistor, Vishay (1470165)
Q3, Q4, Q7 = BC847A
Q5, Q6, Q8 = IRLML0060 IR-Transistor (1783927)
U1...U4 = MAX6957AAX Maxim [Digikey: MAX6957AAX+T-ND]
U5, U8 = LM22674MR-5.0 (1679666)
U6, U10 = ATmega328P-AU (1715486)
U7 = SFH2400FA-Z Fotodiode, Osram (1226452)
U9 = LM2670S-ADJ (1286849)
U12 = DS3231S, Maxim (1593292)
U13 = TSOP6238 Infrarotsensor 38 kHz, Vishay (4913220)
U14, U11 = TC4427ACOA, Microchip (1467705)

Außerdem:
Y1, Y2 = Quarz 20 MHz, TXC – 7B-20.000MAAJ-T (1841988)
S1 = Incremental Encoder PEC11-4215F-S0024, Bourns (1653380)
R41 = Fotowiderstand VT935G, Excelitas Tech (1652638)
J2, J3 = Siftkontaktleiste, 2·3-polig, Raster 2,54 mm
J4 = Stiftkontaktleiste, 3-polig, Raster 2,54 mm
J5 = DC-Anschlussbuchse DC10AS 2,1 mm, Cliff (1889309)
J6 = PC-Lüfter 80 mm, 2000...3000 U/min
TR1 = Transformator mit zwei konzentrischen Wicklungen Lackierter Kupferdraht, Durchmesser 0,56 mm, Länge etwa 25 m
Sekundenkleber und dünnes, doppelseitiges Klebeband, siehe Montageanleitung
Platinen 120732-1...7
(in Klammern: Bestellnummern Farnell, sofern nicht anders angegeben)

Nachträgliche Korrekturen der Schaltung (Elektor Dezember 2013, S. 15/16):
- Bild 3a: R15 muss R12 heißen.
- Bild 3b: J1 ist keine Steckleiste, sondern der Anschluss von Trafo TR1 (siehe Bild 2).
Falls Bilder und Stückliste voneinander abweichen, ist die Stückliste maßgebend.
Kommentare werden geladen...