• Miscellaneous Electronics
  • Veröffentlicht in Heft 12/2013 auf Seite 82
Über den Artikel

Nächsten Monat in Elektor

Nächsten Monat in Elektor
Die nächste Elektor-Ausgabe ist eine Doppelausgabe mit extra vielen Projekten, Ideen und Tipps! Ebenso wie zu Beginn dieses Jahrs wird die erste Ausgabe im kommenden Jahr eine doppelte Ausgabe mit extra-starkem Inhalt sein. Wir haben einen spannenden Mix aus Kurzbeiträgen, anspruchsvollen Projekten und aktueller Information vorbereitet. Die Mikrocontroller beherrschen nicht allein das Feld, auch für die Mess- und Regelungstechnik ist Platz, und die analoge Schaltungstechnik kommt ebenfalls nicht zu kurz. Außer der Klasse-D-Audio-Endstufe und dem Solarzellen-Laderegler sind folgende Themen geplant: - RS485-Modul - Elektronischer Regenmesser - Stromfühler - Drahtlose Leistungsübertragung - 12-V-LED-Dimmer - DDS-Funktionsgenerator - Universelles DSP-Board - Library für Funkmodule Klasse-D-Audio-Endstufe Audio-Endverstärker der Klasse D haben längst nicht mehr den Anstrich des Exotischen. Heute lassen sie sich sowohl mit diskreten Komponenten als auch mit komplexen Bausteinen realisieren. Wir haben das Timer-IC 555, ein Veteran aus der Pionierzeit der integrierten Schaltungen, zur Basis einer solchen Audio-Endstufe gemacht. Das Ergebnis ist eine problemlos aufzubauende Audio-Endstufe in Stereo, die 2 · 6 W leistet. Das Projekt ist ein Lehrstück dafür, dass Klasse-D nicht kompliziert sein muss. Solarzellen-Laderegler Der Solarzellen-Laderegler wurde für den Betrieb kleiner Wetterstationen entwickelt, doch auch anderen Low-Power-Verbrauchern hilft er, die Sonnenenergie zu nutzen. Der Laderegler arbeitet mit Solar-Modulen zusammen, die 12 V abgeben und 10...50 W leisten; an andere Leistungsklassen lässt er sich anpassen. Weil hohe Wirkungsgrade nur mit Schaltreglern erreichbar sind, wird dieses Konzept auch hier angewandt. Ein Mikrocontroller überwacht den Ladeprozess, er trägt maßgeblich zur Zuverlässigkeit und Sicherheit bei. Elektor Januar/Februar 2014 erscheint am 8. Januar 2014. Änderungen vorbehalten!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...