Über den Artikel

Modulare Funkverbindung mit Manchester-Code (2)

Teil 2: Software

Modulare Funkverbindung mit Manchester-Code (2)
Im ersten Teil ging es um die Hardware, jetzt kommt die Software an die Reihe. Wo gute Hardware und ein passendes Platinen-Layout wichtig für die korrekte Aussendung und den Empfang der HF-Signale ist, steht die Software bzw. Firmware für die Zuverlässigkeit der Datenübertragung mit Hilfe dieser Signale.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Kommentare werden geladen...