• Test & Measurement
  • Veröffentlicht in Heft 9/2013 auf Seite 72
Über den Artikel

Philips PR9150/PR9151 Oberflächen-Rauheitstester

Kratzen an der Oberfläche der 50er Jahre

Philips PR9150/PR9151 Oberflächen-Rauheitstester
Im Jahr 1952 hat sich der Philips-Physiker G.W. van Santen mit dem Kuddelmuddel um die Definitionen der Mechaniker zum Thema Oberflächenrauheit von Metallen beschäftigt. An einem Ende dieses Spektrums standen sehr teure Instrumente, die ein paar finanzkräftige Labore ihr eigen nennen konnten, auf der anderen alte Hasen auf dem Gebiet der Metallverarbeitung, die mit geschlossenen Augen ihre Fingernägel benutzten, um die Glätte einer Oberfläche nach Schleifen, Läppen, Honen und Polieren zu beurteilen...
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...