• Microcontrollers
  • Veröffentlicht in Heft 9/2013 auf Seite 64
Über den Artikel

Schnell noch speichern 2.0

Schnell noch speichern 2.0
Beim Ausschalten oder sonstigen Spannungsausfällen ist es bei manchen Schaltungen mit Mikrocontroller sinnvoll, den aktuellen Status oder bestimmte Werte in dessen EEPROM abzulegen, damit diese Informationen beim erneuten Einschalten automatisch wieder zur Verfügung stehen. Zur Detektion dieses Spannungsabfalls wurde bereits einmal eine Schaltung als Entwicklungstipp in Elektor veröffentlicht. Hier kommt eine verbesserte und sogar noch einfachere Lösung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...