• Miscellaneous Electronics
  • Veröffentlicht in Heft 7/2013 auf Seite 122
Über den Artikel

Konrad Zuse: Z1 bis Z4 und mehr

Es begann mit Nullen, Einsen und Algebra

Konrad Zuse: Z1 bis Z4 und mehr
Seit sich Menschen mit Mathematik und logischem Denken beschäftigen, wurde auch versucht, sich der damit verbundenen drögen Rechenarbeit zu entledigen. Basierend auf dem Verständnis logischer Funktionen und Beziehungen wurden die raffiniertesten Rechenmaschinen ersonnen. Dieser Artikel unternimmt einen Streifzug entlang der eindrucksvollen Beiträge Konrad Zuses zur Entwicklung des Computers.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...