• Power Supplies
  • Veröffentlicht in Heft 7/2013 auf Seite 62
Über den Artikel

4-A-Solarlader

4-A-Solarlader
Der Einsatz von Solarenergie ist sowohl aus ökologischen wie auch aus Gründen der Kosteneffizienz verlockend. Viele Ingenieure, die sich mit Leistungselektronik beschäftigen, sind geradezu süchtig nach diesem „grünen“ Energie-Konzept. Die hier vorgestellte Schaltung verarbeitet bis zu 4 A Strom aus einer Solaranlage, was etwa 75 W entspricht.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Stückliste

Widerstände
R1 = 15 k
R2,R3 = 3k3, 1%
R4 = 2M2
R5 = 1 k
P1 = 5 k Trimmpoti

Kondensator
C1 = 22 µ, 25V, radial

Halbleiter
D1 = MBR1645G (ON Semiconductor)
D2 = LED 5 mm
IC1 = TL431ACLP (Texas Instruments)
T1 = IRFZ44NPBF (International Rectifier)
T2 = 2SC1815 (Toshiba) (markiert mit: C1815)
T3 = BC547

Außerdem
K1,K2 = 2-polige Platinenanschlussklemme, RM 5 mm
Platine 110751-1
Kommentare werden geladen...