• Miscellaneous Electronics
  • Veröffentlicht in Heft 5/2013 auf Seite 82
Über den Artikel

Vorschau

Vorschau
Universelles WLAN-Controller-Board Steuerungen für LED-Beleuchtungen gibt es bereits in zahlreichen Varianten. Doch auch hier möchte Elektor etwas Besonderes beitragen: In der nächsten Ausgabe erscheint ein Controller-Board, mit dem über ein WLAN beispielsweise ein LED-Strip gesteuert werden kann. Auch Leistungsrelais, Garagentorantriebe, Roboter, Autoaggregate oder Modellbahnanlagen, um nur einige willkürlich herauszugreifen, gehören zu den potentiellen Objekten. Universell wird das Board durch den Bootloader im Mikrocontroller, einen Erweiterungsport auf der Platine sowie Schutzdioden für den Anschluss induktiver Lasten. Lithium-Ionen-Akkulader Die Neuverwendung von Li-Ion-Akkus, die aus veralteten oder defekten mobilen Geräten stammen, ist nicht immer problemlos. Oft ist die Ladeüberwachung im auszumusternden System integriert, ein gesonderter Akkulader ist nicht vorhanden. Hier hilft der Bau eines globalen Laders für gebrauchte (oder auch neue) Li-Ion-Zellen weiter. Der vorgestellte Li-Ion-Akkulader kommt ohne Mikrocontroller aus, er arbeitet mit einem speziellen Baustein aus dem Sortiment von Maxim. Den Ladezustand des Akkus signalisiert dieser Baustein über eine LED-Reihe. Elektor Juni 2013 erscheint am 22. Mai 2013. Änderungen vorbehalten!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...