• Power Supplies
  • Veröffentlicht in Heft 3/2013 auf Seite 40
Über den Artikel

Universeller Power-LED-Treiber

Klein, effizient und praktisch

Universeller Power-LED-Treiber
LEDs betreibt man bekanntlich mit Konstantstrom. Bei Power-LEDs fällt der Strom entsprechend kräftig aus, weshalb sich zur Vermeidung von Verlusten ein Schaltregler anbietet. Seit Power-LEDs immer besser und zudem preiswert geworden sind, gibt es für diese Aufgabe spezialisierte ICs, die den Bau eines Power-LED-Treibers sehr vereinfachen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Stückliste
(Werte für 350 mA)

Widerstände:
(alle 1206)
R1 = 220 Ohm *
R2 = 1,2 Ohm *
R2 = 1,8 Ohm *
R3 = 1,8 Ohm *
R4,R5 = entfällt *
R6 = 100 k

Kondensatoren:
C1 = 330 µ/35 V, SMD-Elko (z.B. Panasonic EEEFK1V331AP)
C2..C4 = 100 n/50 V, keramisch (X7R), 1206 *

Spulen:
L1 = 68 µ/1,6 A, 0,24 Ohm, SMD (z.B. Würth 74456168 oder Fastron PISM-680M-04)

Halbleiter:
D1 = B240-13-F, DO-214AA (SMB)
IC1 = TS19377CS, SO8 (z.B. Reichelt)

Außerdem:
JP1,JP2 = 2x1-Stiftleiste, RM 2,54 mm
JP4 = Stift
Platine # 120526-1

* siehe Artikeltext
Kommentare werden geladen...