• Education & Information
  • Veröffentlicht in Heft 1/2013 auf Seite 118
Über den Artikel

Open Source Hardware

Open Source Hardware
Open-Source verhindert Redundanz, senkt Entwicklungskosten, verringert Einstiegsbarrieren und macht generell die Softwareentwicklung zum Vergnügen. Bei all diesem Erfolg ist es keine Überraschung, dass der Open-Source-Gedanke auch die Hardwarewelt erreicht hat, wie das Aufkommen der Open Source Hardware (OSHW) zeigt. Mit den Randbedingungen von OSHW beschäftigt sich Sébastien Bourdeauducq, Begründer eines Open-Source-Projekts namens Milkymist. In diesem Interview erzählt er einiges über die Offenlegung von Chip-Designs und wie der Milkymist-Code die Niedrige Erdumlaufbahn erreichte.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...