• Power Supplies
  • Veröffentlicht in Heft 1/2013 auf Seite 108
Über den Artikel

Einfaches Fahrradnetzteil

5 V durch Muskelkraft

Einfaches Fahrradnetzteil
Bei einer Radtour hat man im Jahre 13 nach der letzten Jahrtausendwende keine gedruckten Karten mehr dabei. Ein Smartphone genügt! Da die nächste Steckdose aber meist weit weg ist, wäre ein 5-V-Anschluss am Fahrrad nicht schlecht. In diesem Beitrag steht, wie man so etwas ganz einfach realisieren kann.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
HINWEIS: In der Stückliste im Heft ist die Z-Diode D1 mit 24 V angegeben, in der Schaltung versehentlich mit 12 V. Das Netzteil funktioniert mit beiden Werten, allerdings wird mit 24 V im Leerlauf weniger Energie verbraucht.
Stückliste

Widerstände:
R1 = 1 k

Kondensatoren:
C1 = 1000 µ/35 V, Elko, RM 5 mm, ø 10 mm
C2 = 100 µ/35 V, Elko, RM 2,5 mm, ø 6 mm
C2 = 10 µ/16 V, Elko, RM 2,5 mm, ø 5 mm

Halbleiter:
D1 = Z-Diode, 1 W, 24 V
D2..D5 = 1N5817 oder SB140
IC1 = BA05CC0T, LDO, 1 A, TO220-Gehäuse
LED1 = LED, grün, 5 mm

Außerdem:
K1..K3 = zweipolige Schraubklemme für Platinenmontage, RM 5 mm
S1 = doppelpoliger Umschalter, 24 V/1 A
Platine # 120600-1
Kommentare werden geladen...