Über den Artikel

Motorrad-Alarm

Elektronischer Wächter

Motorrad-Alarm

Das Prinzip dieser Alarm-Anlage ist ganz einfach: Ist das Motorrad einmal auf dem Ständer abgestellt, geben drei sinnvoll angeordnete Quecksilberschalter eine Lage-Information an einen Mikrocontroller, welche dieser beim Einschalten abspeichert. Damit wird der Alarm scharf geschaltet; jede Lageänderung des Motorrades verändert den Status dieser drei Schalter und der Alarm wird ausgelöst.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte

Widerstände:
R1 = 22 k
R2 = 1 k

Kondensatoren:
C1, C2 = 10 µV/16 V Elko, radial

Halbleiter:
D1 = 1N4148
T1 = BC547C
IC1 = ATtiny13-20PU (Atmel), DIP-8 (programmiert erhältlich)
IC2 = 78L05

Außerdem:
S1,S2,S3 = Kugel-Neigungsschalter mit gewinkelten Kontakten z.B. RBS040200

Kommentare werden geladen...