• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 9/2012 auf Seite 42
Über den Artikel

Rechteck-Signalbox

Mit Pulsbreitenmodulation und Berührtastern

Rechteck-Signalbox

Dieser Low-Cost-Rechteckoszillator überstreicht den weiten Bereich 250 Hz...60 MHz. Zwischen 250 Hz und 60 kHz kann das Rechtecksignal pulsbreitenmoduliert werden (PWM), so dass zahlreiche Objekte getestet werden können. Beispiele sind LED-Dimmer, Ultraschall-Empfänger, Step-up- und Step-down-Wandler oder PWM-gesteuerte Motoren. Im Oszillator-Modus arbeitet die Rechteck-Signalbox als klassischer Rechteckgenerator. Hier beginnt der Frequenzbereich bei 1 kHz, die obere Grenze liegt bei 60 MHz.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...