• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2012 auf Seite 14
Über den Artikel

Schwimmstreckenmesser

Wasserfest und ohne Knöpfe, mit Sprachausgabe, Beschleunigungssensor und Magnetometer

Schwimmstreckenmesser

Langstreckenläufer können unter Schritt- und Streckenmessern wählen, Langstreckenschwimmer dagegen nicht. Die Sportler des nassen Elements müssen im Kopf behalten, wie viele Bahnen sie absolvieren. Kraulend in jenem Element hatte der Autor die Idee, diese Aufgabe der Elektronik zu überlassen. Kein Wunder, dass auch die Details größtenteils im Wasser entstanden sind. Der Schwimmstreckenmesser ist zuverlässig und handlich, unauffällig und leicht. Die Kosten halten sich in Grenzen.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Wichtige Eigenschaften

• Kompakte Box zum Festklemmen hinter dem Kopf, unter dem Band der Schwimmbrille

• Sprachausgabe der zurückgelegten Strecke ohne Unterwasserkopfhörer

• Messfehler < 5 %

• Betrieb an zwei LR3-Batterien (AAA)

• Effektive Abmessungen: 96 mm x 47 mm x 24 mm

• Quelloffenes System, einsetzbar für viele andere Aufgaben

Kommentare werden geladen...