• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 1/2012 auf Seite 66
Über den Artikel

Programmierbares Hygrometer

Messen der relativen Luftfeuchtigkeit und Steuerung eines Luftbefeuchters

Das hier vorgestellte Hygrometer-Projekt verwendet ein in BASIC programmierbares Mikrocontroller-Modul, das einen PIC16C876 enthält. Dieser Baustein ermöglicht den Einstieg in die µC-Programmierung ohne Assembler oder die Sprache C.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Widerstände:
(alle 0,25 W)
R1,R7 = 1k5
R2,R3,R4 = 100 k
R5, R6 = 10 k
R8 = 390 Ohm
R9 = 180 Ohm
R10 = 47 Ohm

Kondensatoren:
C1 = 1000 µ/25 V
C2 = 220 µ/25 V
C3, C5 = 100 n/63 V
C4 = 10 n/63 V
C6,C7,C8 = 47 n/63 V
C11 = 100 n/400 V
C9, C10 = 22 p (keramisch)

Halbleiter:
D1 = 1N4004
D2,D4 = LED 3 mm grün (low power, IF = 2 mA)
D3 = 1N4148
IC1 = 7805 (TO220)
IC2 = HIH 4000-001 Honeywell-Feuchtigkeitssensor (z.B. Farnell)
IC4 = Optokoppler MOC3021
B1 = Brückengleichrichter 1 A
TRI1 = Triac 8 A/600 V (z.B. TIC225M oder Vergleichstyp)

Außerdem:
Bz1 =Piezo-Schallwandler
S1,S2,S3 = Drucktaster (Schließer)
Tr1 = Transformator 230 V/6 V, 2,2 VA für Platinenmontage
F1 = Feinsicherung 500 mA mit Halter
X1 = 20-MHz-Quarz
K1, K3 = Anschlussklemme 3-polig für Platinenmontage
K4 = Anschlussklemme 4-polig (2x2) für Platinenmontage
K2 = Anschlussklemme 6-polig (2x3) für Platinenmontage
DIL-Fassung 28-polig (schmal, Präzisionskontakte)
DIL-Fassung 6-polig (Präzisionskontakte)
Kühlkörper für IC1 und TR1 (TO220)
Schrauben und Abstandshalter
Serielles LCD, 2x16 Zeichen (Best.-Nr. ELCD162)
Lötverbinder =
J1 = Lötverbinder (Lextronic Best.-Nr. CON-PB3)
J2 = Lötverbinde (Lextronic Best.-Nr. CON-AFF)
IC3 = PICBASIC PB-3B
Programmierkabel USB oder parallel
Kommentare werden geladen...