• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 1/2012 auf Seite 30
Über den Artikel

Hier kommt der Bus (11)

Teil 11: Simulieren geht über Studieren!

Hier kommt der Bus (11)

Bei der Entwicklung von Bus-Anwendungen ist es mitunter etwas hinderlich, immer mit dem ganzen Equipment hantieren zu müssen. Die neue PC-Software simuliert daher bis zu drei frei programmierbare Knoten, die sich auch mit echten Busteilnehmern und einem anderen Master (etwa auf dem Smartphone) unterhalten können. So kann man eine Steuerung ganz ohne, aber auch mit Bus-Hardware entwickeln und testen – und lernt beim Ausprobieren viel dazu.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...