Über den Artikel

Widerspenstige Bits

Labcenter

Widerspenstige Bits
Während der Entwicklung eines Projekts geschah Merkwürdiges: Das Terminalprogramm gab auf dem Bildschirm ein Zeichenwirrwarr aus, während auf dem Logikanalyser in ASCII der String „Elektor“ erschien. Dort war auch ablesbar, dass der UART mit 4800 Baud arbeitete, einem Viertel der von mir programmierten 19200 Baud. Die Änderung, die ich zuvor in meinem Programmcode für den dsPIC vorgenommen hatte, war eine Vervierfachung der Taktfrequenz. Ich musste daraus den Schluss ziehen, dass die Taktfrequenz unverändert war. Doch wo lag die Ursache?
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...