• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2011 auf Seite 63
Über den Artikel

Video-Umschalter für Sprechanlagen

Viele Türsprechanlagen sind heute mit Kameras und Bildschirmen ausgerüstet, so dass Besucher nicht nur durch verbal, sondern auch visuell identifizierbar sind. Oft ist die Kamera so in die Türsprechstelle integriert, dass sie vom Einlass begehrenden Besucher unbeabsichtigt oder auch beabsichtigt verdeckt werden kann. Damit die Person trotzdem im Bild bleibt, ist die Installation einer zweiten Kamera an einem anderen Standort möglich.
Um zwei Kameras an nur einem Bildschirm betreiben zu können, müssen die Kamera-Signale umgeschaltet werden. Wenn der Video-Umschalter in der Nähe der Kameras installiert wird, erübrigt sich das Verlegen eines zweiten Video-Kabels.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...