• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2011 auf Seite 35
Über den Artikel

ATtiny15 als MHz-Oszillator

Elektroniker kennen das: Für eine Schaltung wird noch mal eben ein stabiler Taktgenerator von 1 oder 2 MHz gebraucht. Ein Quarz der passenden Frequenz ist gerade nicht zur Hand, also soll ein RC-Oszillator aufgebaut werden, Schaltungen gibt es ja genug. Jetzt fehlen aber die passenden Kondensatoren, also noch ein Trimpoti eingebaut. Ach ja, die Frequenz noch abgleichen… Schneller als man denkt, ufern der Aufwand, der Platzbedarf und die Kosten aus.
Wenn es auf eine absolut genaue Frequenz nicht ankommt, besitzt man mit einem ATtiny15 eine schnelle Alternative, die keine zusätzlichen Bauteile benötigt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...