• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/2011 auf Seite 16
Über den Artikel

Hundepfeife Ronja

Ronja ist der Hund des Autors, ein Beagle-Mischling, der immer wieder einmal zurückgepfiffen werden muss. So entstand die Idee für eine elektronische Hundepfeife, die alternierend zwei Töne im Hochtonbereich abgeben kann. Eine solche Hundepfeife hat gegenüber herkömmlichem Rufen oder Pfeifen einige Vorteile. Man kann sich mit seiner Begleitung ungestört weiter unterhalten, weil man weder rufen noch pfeifen muss.
Durch den verwendeten Hochtonbereich ist der Pfeifton für (ältere) Menschen kaum hörbar und jedenfalls nicht so störend wie lautes Rufen oder Pfeifen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...