• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 6/2011 auf Seite 20
Über den Artikel

Apps für Android entwickeln

Für PC, BeagleBoard, Handy oder Tablet

Apps für Android entwickeln

Ende 2008 erschien das erste Smartphone mit dem Betriebssystem Android – inzwischen kommen jedes Jahr geschätzt 350.000 Android-Handys hinzu. Ein Grund für diesen phänomenalen Erfolg könnte sein, dass Android „open source“ ist. Hier wollen wir zeigen, wie man an dieser Erfolgsgeschichte mit einer eigenen App teilhaben kann. Dabei beschränken wir uns aber nicht auf Smartphones, sondern stellen auch ein Mikrocontrollerboard vor, auf dem das Betriebssystem laufen kann.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...