• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 4/2011 auf Seite 62
Über den Artikel

RS485-Kommunikation mit ATM18

Relais über größere Entfernungen steuern

RS485-Kommunikation mit ATM18

Um zwischen zwei elektronischen Schaltungen eine direkte, drahtgebundene Kommunikation über mehr als 1000 m einzurichten, gibt es eigentlich nur eine Lösung: Die RS422-Schnittstelle. Möchte man drei Anwendungen miteinander verbinden, muss die Punkt-zu-Punkt-Verbindung einem Bussystem weichen und die RS485-Schnittstelle ist das Mittel der Wahl. In diesem Projekt verbinden wir mehrere ATM18-Module über einen RS485-Bus, so dass sich zum Beispiel Relais über größere Entfernungen hinweg schalten lassen.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...