• Hochfrequenz
  • Veröffentlicht in Heft 3/2011 auf Seite 24
Über den Artikel

SatFinder

Antennenausrichtung mit GPS

SatFinder

Wer regelmäßig eine Satellitenschüssel neu ausrichten muss (zum Beispiel, wenn ein Camper oder ein Boot damit ausgestattet ist), steht immer vor dem Problem, die jeweilige Satellitenposition zu ermitteln. Der GPS-basierte SatFinder verfügt über eine Datenbank mit den beliebtesten TV-Satelliten und berechnet mit Hilfe der GPS-Standortdaten alles, was man zum Ausrichten der Antenne auf den Satelliten braucht.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
* Positionsabhängige Berechnung und Anzeige von Azimut- und Elevationswinkeln für 33 voreingestellte TV-Satelliten
* Anzeige der GPS-Positionsdaten (geografische Länge und Breite)
* Eingang für NMEA (RMC)
* Eingangsdatenrate wahlweise 4800 oder 9600 bps
* Eingangspegel wahlweise RS232 oder TTL
* Programmierung in BASCOM-AVR
* Änderung von Satellitendaten im Quellcode möglich
* Quellcode und Hexcode als kostenloser Download verfügbar
* Programmierung über ISP-Schnittstelle
* Serielle Datenausgabe an Testpin (TTL-Pegel, Datenrate gleich Eingangsdatenrate)
* Betrieb am 12-V-Bordnetz (Betriebsspannung 8 bis 15 V)
* Versorgung des GPS-Empfängers mit 3,3 V oder 5 V
* Stromaufnahme ohne GPS-Empfänger und Hintergrundbeleuchtung LCD ca. 30 mA bei 12 V
Bauteile
Stückliste herunterladen
Die Stückliste im Labs-Bereich ist im Vergleich zur gedruckten Stückliste in Elektor vollständiger, da sie ständig aktualisiert wird. Als Leser können Sie die Stückliste hier herunterladen.
Klicken Sie hier, um mehr über Stücklisten zu erfahren.
Widerstände:
R1 = 220 Ohm
R2 = 680 Ohm
R3 = 4k7
R4 = 22 k
R5 = 10 k
R6,R7 = 470 Ohm
R8 = 68 Ohm
P1 = 10-k-Trimmpotentiometer (liegend)

Kondensatoren:
C1,C4 = 100 µ/25 V radial
C2,C3,C7 = 100 n
C5,C6 = 22 p
C8 = 10 µ/25 V radial

Halbleiter:
D1,D2 = 1N4148
D3,D4 = 3-mm-LED (low current)
T1 = BC547B
IC1 = LM317T
IC2 = ATMEGA8A-PU (programmiert: 100699-41)
IC3 = LM2950 3V3

Außerdem:
JP1 = 2-polige Stiftleiste, 2,54 mm Rastermaß, mit Jumper
K1 = 2-polige Stiftleiste, 2,54 mm Rastermaß
K2 = 3-polige Stiftleiste, 2,54 mm Rastermaß
K3 = 2x3-polige Stiftleiste, 2,54 mm Rastermaß
S1,S2 = 1-poliger Schalter
S3,S4 = 1-poliger Taster, Schließer (z.B. Multicomp MC32830)
X1 = 8-MHz-Quarz, z.B. Vishay Dale XT49S-208M
LCD1 = 2x16-Zeichen-LCD-Modul, z.B. Lumex S01602 D/A
Platine (100699-1)

Bestell-Tipp:

Kommentare werden geladen...