• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 1/2011 auf Seite 26
Über den Artikel

EKG drahtlos

Telemetrie mit ZigBee

EKG drahtlos
Es wurden bereits viele Schaltungen vorgestellt, die ein Elektrokardiogramm (EKG) aufzeichnen oder anzeigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle diese Schaltungen mit Akkus oder Batterien und völlig getrennt von anderen Geräten betrieben werden. Der Einsatz einer drahtlosen Übertragung löst alle Isolationsprobleme, außerdem bietet diese Technik dem Anwender große Bewegungsfreiheit. Die hier vorgestellte Schaltung zur Herzkurvenmessung ist leicht zu realisieren und verwendet mit ZigBee neueste Drahtlostechnik.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Eigenschaften

* EKG mit 10-bit-Auflösung
* Kommunikation über ZigBee
* Reichweite 100 m im Freien
* Einsatz von XBee-Modulen
* Keine Programmierung notwendig
* Rechner über USB-Seriell-Kabel angeschlossen
* identische Platinen für Sender und Empfänger


Korrekturen zu Schaltplan und Stückliste:

Im Schaltplan und in der Stückliste ist der Wert von R12 von 33 k auf 3k3 zu berichtigen. Nur so lässt sich die in Bild 1 und Bild 2 korrekt angegebene 142-fache Verstärkungvon IC3 realisieren. Bei IC4 ist die Verstärkung 15-fach (und nicht 7-fach, wie in Bild 1 und 2 versehentlich angegeben).

In der Stückliste des Artikels sind C6 und C13 (10 nF) zu streichen, da diese Bauteile in der Schaltung und auf der Platine nicht vorhanden sind.

Hingegen sind C14 bis C17 (100 nF) in der Stückliste vergessen worden, sie sind aber in der Schaltung vorhanden und auf der Platine zu bestücken.

 

Korrekturen zum Artikeltext:

Im Textabschnitt „Konfiguration des Moduls auf der Senderplatine“ (S. 29, linke Spalte) steht im letzten Satz „IR“ statt „IT“. Hier der berichtigte Satz:

„Schließlich wird IT auf 1 gesetzt, um die Samples kontinuierlich auszugeben.“

Ein paar Zeilen weiter ist im Textabschnitt „Konfiguration des Moduls auf der Empfängerplatine“ bei der Angabe der Adressen eine „8“ verloren gegangen. Der berichtigte Satz lautet:

„Die Adressen sind DL = 0x5678 und MY = 0x1234.“

Bauteile
Stückliste herunterladen
Die Stückliste im Labs-Bereich ist im Vergleich zur gedruckten Stückliste in Elektor vollständiger, da sie ständig aktualisiert wird. Als Leser können Sie die Stückliste hier herunterladen.
Klicken Sie hier, um mehr über Stücklisten zu erfahren.

Widerstände (SMD 0805):
R1, R19, R20 = 10 k
R2, R11, R14 = 1 M
R3 = 470 k
R4 = 240 Ohm
R5, R9 = 27 k
R6, R7, R12, R13, R16 = 33 k
R8 = 360 Ohm
R10 = 8k2
R15, R17, R18 = 47 k

Kondensatoren (SMD 0805 keramisch, außer C1,C7):
C1, C7 = 47 ?/ 10 V, SMD, z.B. Kemet B45196E2476K409
C2, C4, C8, C9, C11, C12, C14, C15, C16, C17 = 100 n
C3 = 10 n
C5 = 3,3 n
C10 = 1 ?

Halbleiter :
D1 = 1N4148 SMD Minimelf
D2, D3, D4 = Diodenarray BAV99 (SOT23)
IC1, IC3, IC5 = OPA237NA/250 (SOT23-5)
IC2 = MAX6120EUR+T (SOT-23)
IC4 = AD623ARZ (SOIC-8)
IC6 = LM317LM (SOIC-8)

Diverses :
K1, K2 = 2-polige Stiftleiste, RM 2,54 mm
K3 = 5-polige Stiftleiste, RM 2,54 mm
K4 = 6-polige Stiftleiste, RM 2,54 mm
S1 = 1-poliger Taster, Schließer, 6 mm (z.B. Multicomp MC32830)
XB1 = XBee ZB ZigBee-Modul mit Antenne, Digi XB24-Z7CIT-004
Platine 080805-1

Bestell-Tipp:

Kommentare werden geladen...