Über den Artikel

EF50

Die Röhre, die half, Hitlers Luftwaffe zu besiegen

EF50

In der Philips-Röhrenfabrik in Eindhoven herrschte am Abend des 9. Mai 1940 eine seltsam angespannte Atmosphäre. Nicht nur, dass die deutsche Wehrmacht jeden Moment hätte in den Niederlanden einfallen können - es galt auch noch eine besondere Aufgabe zu erfüllen: nicht weniger als 25.000 Elektronenröhren des neuen Typs EF50, welche in aller Eile produziert worden waren, mussten so schnell wie möglich in einen bereitstehenden Lastwagen geladen werden. Der LKW brach noch am selben Abend Richtung Küste auf…

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...