Über den Artikel

Das astatische Präzisions-Wattmeter MD7 von Chauvin-Arnoux

Retronik

Das astatische Präzisions-Wattmeter MD7 von Chauvin-Arnoux
Seit dem berühmten Kompass, der von André-Marie Ampère vor fast zwei Jahrhunderten „Galvanometer“ getauft wurde, gab es einige Nachfolger für die Messung elektrischer Größen. Wenn man eine Spule beweglich im Magnetfeld einer anderen Spule positioniert, dann entspricht die resultierende Auslenkung der inneren Spule dem Produkt der Ströme durch die beiden Spulen. Mit Hilfe dieses Prinzips lässt sich ein hochpräzises Wattmeter bauen…
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...