• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 10/2010 auf Seite 22
Über den Artikel

Der 5532-Power-OpAmplifier (1)

Konzept und Schaltpläne

Der 5532-Power-OpAmplifier (1)
Beim Dual-Opamp (NE)5532 dürfte es sich um einen der beliebtesten ICs für Audio-Elektronik handeln. Doch dieses IC kann mehr als man denkt: Wenn man genug davon parallel schaltet, lässt sich damit eine außergewöhnliche Audio-Endstufe realisieren. Die Schaltung ist sehr einfach und kann damit punkten, dass alle guten Eigenschaften wie exzellente Linearität, Versorgungs-Störunterdrückung und Überlastschutz trotz minimaler externer Beschaltung erhalten bleiben. Sie zweifeln? Schalten Sie einfach mal 32 Stück parallel!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Technische Daten
Angabe pro Kanal bei Belastung mit 8 Ohm
Versorgungsspannung: ±18,3 V
Eingangsempfindlichkeit (16 W, 1% THD)
- unsymmetrisch: 840 mV
- symmetrisch: 833 mV
Eingangsimpedanz
- unsymmetrisch: 38,8 kOhm
- symmetrisch: 93,6 kOhm
Ausgangsleistung (Sinus)
- 0,1% THD: 16 W
- 1% THD: 16,8 W
Leistungsbandbreite: 1,5 Hz...275 kHz
Anstiegsgeschwindigkeit: 5 V/µs
Anstiegszeit: 4 µs
Signal/Rauschabstand (bei 1 W)
- gewichtet: 110 dBA
- ungewichtet: 108 dB (22 Hz...22 kHz)
Harmonische Verzerrung + Rauschen
- 0,0005 % (B = 22 kHz, 1 kHz, 1 W)
- 0,0009 % (B = 80 kHz, 1 kHz, 1 W)
- 0,0004 % (B = 22 kHz, 1 kHz, 8 W)
- 0,0005 % (B = 80 kHz, 1 kHz, 8 W)
- 0,003 % (B = 80 kHz, 20 kHz, 8 W)
IM-Verzerrungen (50 Hz + 7 kHz = 4: 1)
- 1 W: 0,0012 %
- 8 W: 0,0015 %
Dynamische IM-Verzerrungen (3,15 kHz Rechteck + 15 kHz Sinus)
- 1 W: 0,0011 %
- 8 W: 0,0035 %
Dämpfungsfaktor
- 1 kHz: 194
- 20 kHz: 111
Ansprechschwelle DC-Fehlererkennung: ±1,5 V
Ruhestrom: 300 mA

Kommentare werden geladen...