• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 103
Über den Artikel

Netzwerk-Kabeltester

Wie ähnliche Lösungen besteht auch dieser Netzwerk-Kabeltester aus zwei Teilen, nämlich einem Kästchen mit dem Sender, der am Anfang des Netzwerks angeordnet wird und mit einer Stromversorgung ausgestattet ist, und einem passiven Kästchen, das an einen Stecker des Netzwerks angeschlossen wird. Beide Kästchen enthalten acht LEDs. Durch einen Vergleich kommt nicht nur gnadenlos jeder Verdrahtungsfehler ans Licht, sondern auch jeder Drahtbruch (die betreffende LED leuchtet dann nicht) und Kurzschluss (zwei oder mehr LEDs leuchten gleichzeitig).
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...