• Hochfrequenz
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 85
Über den Artikel

PIC/C oder VHDL/FPGA für den RFM12-TX/RX

PIC/C oder VHDL/FPGA für den RFM12-TX/RX
Der Einsatz der preiswerten Transceiver-Module RFM12 an Mikrocontrollern wie ATmega oder R8C13 ist einfach, wenn man die dazu in Elektor bereits erschienenen Beiträge kennt. Hier wird jedoch anstelle des RFM12-868-S das RFM12-434-D verwendet. Die Autoren benutzen einen PIC16F73, um das RFM12-Modul anzusteuern. Parallel dazu wurde die Software auch in VHDL für die Cyclone-II-FPGA-Familie programmiert.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...