• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 75
Über den Artikel

Außenlicht-Steuerung

Wenn man aus einem hell erleuchteten Haus bei Dunkelheit ins Freie tritt, sieht man erst einmal nicht viel. Ein Außenlicht mit automatischer Abschaltung ist hier eine Lösung. An Stellen, wo eine Ausschaltverzögerung in die Hausinstallation einzufügen ist, fehlt aber nicht selten der Nullleiter, was gewiss schon so manche Realisierung verhindert hat. Für die hier vorgestellte Schaltung ist dies belanglos. Sperrige Bauteile wie Trafos werden nicht verwendet, so dass auch der Einbau in eine Unterputzdose möglich ist. Ein weiterer Vorteil ist der äußerst geringe Ruhestromverbrauch der Schaltung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...