• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 66
Über den Artikel

Massefreie Stromversorgung für DVM-Module aus 5 V

Digitalvoltmeter-Module mit LC-Displays werden in aller Regel mit 9 V betrieben und basieren auf dem ICL7106 oder kompatiblen ICs. Diese Module werden gerne in Labornetzteilen und anderem Selbstbaugerät eingesetzt, in denen es eine Spannung oder einen Strom anzuzeigen gilt. So ein preiswertes Modul ist zwar als fertige Lösung sehr bequem, hat aber einen entscheidenden Nachteil: Seine Stromversorgung darf nicht mit dem negativen (oder positiven) Pol des Messeingangs verbunden werden. Es muss also „schwebend“ versorgt werden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...