• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 54
Über den Artikel

LED-Tester

Dieser LED-Tester kann zwei LEDs mit einem (fast) identischen Strom testen und vergleichen. Der Strom durch die LEDs lässt sich mit einem Poti in einem weiten Bereich (von unter 1 mA bis 50 mA) einstellen. Durch zwei Z-Dioden ist sichergestellt, dass die Spannung an den beiden LUT (LED Under Test) nicht höher als 4,7 V werden kann. Bei Falschpolung wird daher eine maximale Reversespannung von 4,7 V nicht überschritten, so dass eine Beschädigung durch falsche Handhabung praktisch ausgeschlossen ist.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...