• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 38
Über den Artikel

Solar-Akkulader

Solar-Akkulader speichern die aus der Sonne gewonnene Energie in Akkus. Der Autor hat ein System entwickelt, das den Akku nach den Vorgaben des Herstellers lädt und gegen Tiefentladung schützt. Das System gibt alle wichtigen Betriebsparameter auf einem LC-Display aus. Die Spitzenleistung des hier eingesetzten Solarmoduls beträgt nach Herstellerangaben 150 W bei 14,5 V. In der Praxis liegt der Strom nach Abzug aller Verluste bei maximal 7,5 A.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Extra info, Update

Korrekturen im Schaltplan:

- Die Verbindung des Eingangs von IC3 nach Masse ist zu entfernen.

- Die Bezeichnung des Displays ist von 2 x 20 auf 2 x 16 zu ändern (ist im Text korrekt angegeben).

Kommentare werden geladen...