• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 31
Über den Artikel

Timer für Handgeräte-Akkus

Die meisten Heimwerker besitzen Geräte, die mit Akkus betrieben werden. Leider sind die Akkus so gut wie immer leer, wenn nach längerer Zeit ein Einsatz ansteht. Schuld ist die Selbstentladung der Akkus, ein Vorgang, der unvermeidlich ist. Die Akkus in den Ruhezeiten ununterbrochen an ein Ladegerät zu hängen, ist wenig zweckmäßig. Einfache Akkulader beschädigen die Akkus langfristig durch Überladen, weil sie konstante Ladeströme abgeben. Hinzu kommt, dass unnötig Energie verschwendet wird. Eine wenig aufwendige, energiesparende und vor allem akkufreundliche Methode ist das Beschränken der Ladedauer durch einen Timer.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...