• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2010 auf Seite 17
Über den Artikel

Wasseralarm

Mit dem Flüssigkeitsindikator LM1830 von National Semiconductor gibt es zwar ein Spezial-IC für diese Anwendung, das aber den Nachteil einer relativ hohen Betriebsspannung und eines ebensolchen Stromverbrauchs hat. Außerdem muss es erst einmal beschafft werden, was bei Kleinststückzahlen weder einfach noch kostengünstig ist. Die hier vorgestellte Schaltungsalternative verwendet ein preiswertes Standard-CMOS-IC 74HC14, funktioniert schon ab 3 V und verbraucht im Ruhezustand (Überwachungsmodus) weniger als 1 µA, so dass ein Batteriebetrieb problemlos möglich ist.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...