• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 5/2010 auf Seite 32
Über den Artikel

Regelung für Solar-Warmwasseranlagen

Energiegewinnung auf hohem Niveau

Regelung für Solar-Warmwasseranlagen
Wir stellen ein Regelungssystem für Solar-Warmwasseranlagen vor, das für den Betrieb mehrerer, auch räumlich verteilter Solarkollektoren konzipiert wurde. Ferner kann das Warmwasser in zwei oder mehr Vorratsbehältern erwärmt und bereit gehalten werden, was das Steuern diverser Ventile und Pumpen notwendig macht. Das Projekt basiert auf dem dsPIC-Controller-Board (ebenfalls Mai 2010) und einer eigenen Platine.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Korrektur: Im Schaltplan sollte AC1 zwischen K11 und der Sicherung F11 abgegriffen werden, nicht hinter der Sicherung.

 

Eigenschaften:

* Universelle Steuerplatine
* 10 Ausgänge 230 V/1,2 A
* 10 digitale Ein- und Ausgänge (5 V)
* LC-Display (Standard-Typ)
* 5 Drucktaster
* Digitales Potentiometer

Widerstände:
R1...R5 = 1 k, 1 %/250 mW, SMD 0805
R6 = 1 k, 5 %/250 mW
R8 = SIL-Array 4 x 4k7
R7 = SIL-Array 8 x 4k7
R9,R10 = SIL-Array 8 x 150 Ohm

Kondensatoren:
C1 = 470 µ/25 V stehend, Durchmesser 10 mm
C2...C5 = 100 n, Raster 5 mm

Halbleiter:
IC1,IC2 = SN74LS06N (Texas Instruments oder Äquivalent)
IC3...IC12 = Halbleiter-Relais AQH3213 (Panasonic)
IC13 = AD8400ARZ1 (Analog Devices)
IC14 = 7805
B1 = Brückengleichrichter 1,2 A/100 V, 1KAB10EPBF (Vishay)
D1 = 1N4004

Außerdem:
F11 = Sicherung 200 mA/250 V träge, 5 x 20 mm
F1...F10 = Sicherung 1,2 A/250 V träge, 5 x 20 mm
K1...K11 = Schraubklemmverbinder 2-polig, Raster 7,5 mm
K12 = Schraubklemmverbinder 8-polig, zwei Ebenen, MKKDSN 1,5/8-5,08 (Phoenix Contact)
K13 = Schraubklemmverbinder 2-polig, zwei Ebenen, MKKDSN 1,5/2-5,08 (Phoenix Contact)
K14,K16,K19,K20 = Schraubklemmverbinder 2-polig, Raster 5,08 mm (z.B. Farnell 3041440)
K15 = Schraubklemmverbinder 8-polig, Raster 5,08 mm (z.B. Farnell 3041517)
K17 = Steckverbinder 2 x 25 Kontakte, N2550-6002-RB (3M)
LCD1 = LC-Display alphanumerisch vierzeilig, 4 x 20 Zeichen (EPS 050176-73)
P1 = Trimmpoti 10 kOhm, liegend
S1...S5 = Drucktaster mit Arbeitskontakt
TR1 = Netztrafo, sekundär 2 x 6 V, 3,2 VA (z.B. Farnell 1131487)
11 Sicherungshalter 5 x 20 mm (z.B. Farnell 146123)
10 IC-Fassungen DIL-8
2 IC-Fassungen DIL-14
Platine 100038-1

Kommentare werden geladen...