• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 5/2010 auf Seite 26
Über den Artikel

dsPIC-Controller-Board

Für den Einsatz in der Industrie

dsPIC-Controller-Board
Mit diesem speziellen Mikrocontroller-Board kann der Anwender Erfahrungen in typischen industriellen Einsatzbereichen sammeln. Zu dieser Kategorie zählen Motorsteuerungen ebenso wie die Regelungen statischer Buck- oder Boost-Umformer. Basis der Platine ist ein dsPIC30. Geboten werden 8 PWM-Ausgänge, ein galvanisch getrennter CAN-Bus, eine RS232 /USB-Schnittstelle, I2C und 14 analoge Eingänge.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Eigenschaften:

* Universelles Mikrocontroller-Board mit dsPIC30
* Galvanisch getrennter CAN-Bus
* Serielle RS232-Schnittstelle über USB
* 14 analoge Eingänge
* 8 PWM-Ausgänge
* I2C-Bus

Bauteile
Stückliste herunterladen
Die Stückliste im Labs-Bereich ist im Vergleich zur gedruckten Stückliste in Elektor vollständiger, da sie ständig aktualisiert wird. Als Leser können Sie die Stückliste hier herunterladen.
Klicken Sie hier, um mehr über Stücklisten zu erfahren.
Widerstände (1 %/250 mW, SMD 0805, sofern nicht anders angegeben):
R1,R5,R6 = 270 Ohm
R2,R7,R8 = 10 k
R3 = 910 Ohm
R4 = 2k0
R9,R14,R15 = 4k7
R10...R13 = 390 Ohm
R16 = 0 Ohm, 1 %/125 mW, SMD 0805
R17,R18 = 100 Ohm

Kondensatoren:
C1,C2 = 1 µ/16 V Tantal, Gehäuse Typ A
C3,C10, C11,C13,C15,C24,C26 = 4µ7/16 V Tantal, Gehäuse Typ A
C4,C5 = 22 p, NP0, SMD 0805
C6,C7,C8,C9,C12,C14,C16...19,C22,C23,C25 = 100 n, X7R, SMD 0805
C20,C21 = 47 p, NP0, SMD 0805

Halbleiter:
IC1 = XC62FP5002PR, SOT-89-3 (Torex)
IC2 = TSM 0505S DC/DC-Converter, 5 V/1 W (Traco)
IC3 = dsPIC30F6010A-30I/PF (Microchip)
IC4 = AD5336BRUZ (Analog Devices)
IC5 = FT232RL (FTDI)
IC6 = USB6B1 (ST Microelectronics)
IC7,IC8 = HCPL-0601 (Avago)
IC9 = MCP2551-E/SN CAN (Microchip)
D1 = SMCJ6V0A (Diode, Fairchild Semiconductor)
D2 = LM4040CIM3-4.1/NOPB (National Semiconductor)
D3 = BZX84-C5V1 (Z-Diode 5,1 V/250 mW, SOT23, NXP)
D4,D5 = LED grün, SMD 1206 (z.B. Farnell 1226371)
D6 = LED rot, SMD 1206 (z.B. Farnell 1318261)
T1 = 2N3904BU (Fairchild Semiconductor)

Außerdem:
K1 = Kontaktleiste 2-polig, Raster 3,5 mm, SL 3.5/2/90G (Weidmüller)
mit Steckverbinder 2-polig, BL 3.5/2 (Weidmüller)
K2 = Buchse RJ12 für Platinenmontage (z.B. Farnell 3938359)
K3 = Stiftkontaktleiste 2 · 5-polig
K4 = Kontaktleiste 2 · 10-polig, N2520-6002-RB (3M)
K5 = Kontaktleiste 2 · 25-polig, N2550-6002-RB (3M)
K6 = 9-poliger Sub-D-Stecker, abgewinkelt, für Platinenmontage (z.B. Farnell 1097063)
K7 = Stiftkontaktleiste 4-polig, Raster 2,54 mm
K8 = USB-Buchse Typ B, für Platinenmontage (z.B. Farnell 1308876)
F1 = SMD-Sicherung flink, 1,25 A/125 V (z.B. Farnell 1596473)
F2 = SMD-Sicherung flink, 500 mA (z.B. Farnell 9922156)
S1 = Drucktaster mit Arbeitskontakt (z.B. Farnell 1555982)
X1 = Quarz 20,000 MHz, HC-49US
Platine 090073-1

Bestell-Tipp:

Kommentare werden geladen...