• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 3/2010 auf Seite 44
Über den Artikel

Angeschaut: Das Altium NanoBoard 3000

E-Labs Inside

Angeschaut: Das Altium NanoBoard 3000

Der australische Software- und Toolhersteller Altium hat die Preise für das Elektronik-CAD-Paket „Altium Designer“ vor einigen Monaten stark gesenkt, darüber hinaus wurde die Familie der „NanoBoards“ (FPGA-basierte Entwicklungsboards) durch ein relativ günstiges Produkt ergänzt. Wer ein NanoBoard 3000 für rund 300 Euro erwirbt, bekommt eine 12 Monate gültige, spezielle „Altium Designer“-Lizenz sowie lizenzgebührenfreies Intellectual Property (zum Beispiel einen 8051er-kompatiblen Soft-Prozessor) hinzu. Ein solches Kit haben wir uns näher angesehen.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...