• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 10/2009 auf Seite 52
Über den Artikel

Touch-LEDs für Arduino

Monome mit 4 mal 4 Elementen

Touch-LEDs für Arduino
Die meisten in Elektor veröffentlichten Projekte haben entweder einen praktischen Nutzen, oder sie lösen ein Problem. Ihre Entwickler setzen alles daran, die Schaltungen, Platinen und die Software sach- und fachgerecht zu konzipieren. Ästhetische Aspekte, sofern es sie gibt, kommen dabei oft zu kurz. Eine Ausnahme ist das Open-Source-Projekt „Monome“, eine beleuchtete Tastatur-Matrix mit USB-Anschluss. Unser Monome ist vielseitig und anpassungsfähig, denn die Software ist ebenso wie die Hardware frei und offen zugänglich.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
Eigenschaften
- Monome-Erweiterungskarte 4 · 4 für Arduino
- Open Source, auch für die Hardware
- 16 LEDs, 16 Drucktaster
- LED-Treiber TLC5940NT
- Helligkeit jeder LED in 4096 Stufen (12 bit) einstellbar

Widerstände:
R1 = 3k3

Kondensatoren:
C1 = 100 n

Halbleiter :
D1...D16 = LED 10 mm
IC1 = TLC5940NT

Außerdem:
S1...S16 = Drucktaster 6 · 6 mm, z.B. Omron B3W1000
Stiftleiste 2 · 6 Kontakte, Raster 2,54 mm
Stiftleiste 2 · 8 Kontakte, Raster 2,54 mm
Platine 090527-1 [1]
Arduino-Karte

Eigenschaften
- Monome-Erweiterungskarte 4 · 4 für Arduino
- Open Source, auch für die Hardware
- 16 LEDs, 16 Drucktaster
- LED-Treiber TLC5940NT
- Helligkeit jeder LED in 4096 Stufen (12 bit) einstellbar

Kommentare werden geladen...