• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 103
Über den Artikel

Fan-Speed-Controller

Leise Rechner sind eine Wohltat. Eine notorische Lärmquelle lässt sich eliminieren, indem man den Prozessor-Lüfter entfernt und durch eine passive Kühlung mit einem großen Kühlkörper ersetzt, der sich mit korrekt ausgerichteten Kühlrippen im Luftstrom des Netzteil-Lüfters befindet.
Leider gibt es da noch eine kleine Schwierigkeit, die sich durchaus zum Problem auswachsen kann: Der Lüfter des Netzteils ist in der Regel zwar geregelt, doch dessen Temperatursensor überwacht nicht primär die Temperatur der CPU.
Diese Überlegungen veranlassten den Autor zur Entwicklung eines vielseitig einsetzbaren Fan-Speed-Controllers.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...