• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 86
Über den Artikel

VGA-Ambilight

Immer öfter dient ein PC oder Laptop als TV-Ersatz. Solange diese Computer noch über einen VGA-Ausgang verfügen, hat man die einmalige Chance, mit dessen Hilfe ein sehr einfaches und analog arbeitendes „Ambilight“ zu realisieren, wie es in etwas komplexerer Ausführung in etliche moderne Flach-TVs von Phillips eingebaut ist. Beschränkt man sich dabei auf eine LED pro Farbe, dann kann man neben den Steuersignalen (wenn man Glück hat und Pin 9 beschaltet ist) sogar den Strom für die Schaltung direkt aus dem VGA-Anschluss beziehen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...