• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 54
Über den Artikel

Verbesserter Hybrid-Kopfhörer-Verstärker

Verbesserter Hybrid-Kopfhörer-Verstärker
Der exzellente „Hybrid-Verstärker für Kopfhörer“ von Jeff Macaulay mit der Röhre ECC82/12AU7 war für Line-Pegel mit etwa 1 Veff am Eingang gedacht und eignete sich für Kopfhörer mit einer Impedanz von etwa 35 O, wie sie hauptsächlich für portable Geräte Verwendung finden. Unglücklicherweise passt dies nicht ganz zu den Pegeln und Impedanzen vieler HiFi-Kopfhörer.
Dies inspirierte den Autor zu Modifikationen, die im Wesentlichen aus einem zusätzlichen Vorverstärker am Eingang bestehen. Das Ergebnis wurde dann noch leicht im Elektor-Labor überarbeitet und mit einer Platine nach Elektor-Standard ergänzt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update

Eigenschaften
Aufwärmzeit: 15…30 Minuten
Lastimpedanz: min. 33 O
Versorgungsspannung: 12,1 V
Stromaufnahme: 235 mA
Verstärkungsfaktor bei 33 O Last: 4,5
Ausgangsspannung: max. 730 mV (THD = 3%, Clipping hörbar)
THD + N: 0,13 % (1 mW/1 kHz/B = 80 kHz)
S/N: 87 dB (bei 1 mW/B = 22 kHz)
Bandbreite: 17 Hz – 3,5 MHz (bei 1 mW)
Ausgangsimpedanz: 2 O
Ausgangs-Offset: 1 mV bei 33 O Last
3 mV bei 150 O Last

Widerstände:
R1,R8,R9,R15 = 10 k
R2,R4,R10,R12 = 91 k (E96: 90k9)
R3,R11 = 15 k
R5,R13 = 22 Ohm
R6,R14,R16,R17,R22,R23 = 1 k
R7 = 39k
R18,R21,R24,R27 = 560 Ohm
R19,R25 = 33 k
R20,R26 = 8k06

Kondensatoren:
C1,C6 = 2µ2/100 V, RM 22,5 mm (BxL = 10 mm x 26 mm max.)
C10,C12 = 10 µ/63 V, RM 22,5 mm (BxL = 10 mm x 26 mm max.)
C2,C7 = 100 n, MKT, RM 5 oder 7,5 mm
C3,C8,C11,C13 = 100 µ/25 V, RM 2,5 mm, Durchmesser max. 8,5 mm
C4,C9 = 2.200 µ/25 V, RM 7,5 mm, Durchmesser max. 18 mm
C5 = 1000 µ/25 V, RM 5 mm, Durchmesser max. 10 mm

Halbleiter:
D1,D3 = LED, rot
D2 = 1N4004
T1,T2,T6,T7,T9,T10,T11,T12 = BC550C
T3,T5,T8 = BC517
T4 = BD139

Außerdem:
V1 = ECC82 oder 12AU7
9-poliger Sockel (Noval) für Platinenmontage, z.B. Conrad 120529
Platine 080310-1

Kommentare werden geladen...