• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 5/2009 auf Seite 64
Über den Artikel

Motoren-Prüfstand (Teil 2)

Für Modellbau-Verbrennungsmotoren

Motoren-Prüfstand (Teil 2)

Nach der Veröffentlichung des ersten Teils in Elektor April 2009 sind viele Leser mit dem Aufbau und dem Test der Elektronik beschäftigt. In diesem Teil gehen wir mit Säge, Bohrmaschine und Schraubendrehern ans Werk. Um maximale Leistung aus einem Modellbau-Verbrennungsmotor heraus zu holen, brauchen wir einen Prüfstand, der den gestellten Anforderungen gerecht wird. Das gilt insbesondere für das sachgerechte „Einfahren“ des Motors.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...