• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 3/2009 auf Seite 0
Über den Artikel

Schottky-Diode als Varicap-Ersatz + Aus Vier mach Drei

Entwicklungstipp

Schottky-Diode als Varicap-Ersatz
Kapazitätsdioden (Varicaps) gehören - wie andere HF-Bauteile auch - inzwischen zu den exotischen und mitunter schon schwer erhältlichen Bauteilen. So manches Elektor-Projekt warf für den nachbauinteressierten Leser erhebliche Probleme auf, weil der Entwickler eine inzwischen nicht mehr erhältliche Varicap verwendete. Hier musste eine Abhilfe gefunden werden!

 

Aus Vier mach Drei
Die meisten PC-Mainboards besitzen mehrere Anschlussstecker für Lüfter. Dabei setzen sich inzwischen immer häufiger die vierpoligen Anschlüsse durch. Sie sind mechanisch und elektrisch abwärtskompatibel zu den geläufigen dreipoligen Anschlüssen, die die Versorgungsspannung und das Tachosignal führen. Beim vierten Anschluss liefert das Mainboard ein pulsweitenmoduliertes TTL-Signal, um die Drehzahl des Lüfters zu steuern. Allerdings ist das Angebot an Lüftern mit dem vierpoligem Stecker noch ziemlich dünn und sie sind darüber hinaus auch teurer. Mit der hier vorgestellten kleinen Zusatzschaltung lassen sich aber auch die preiswerten und überall erhältlichen Lüfter mit 3-Pin-Anschluss verwenden.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...