Über den Artikel

Logic-Analyzer Tektronix 7D01 (1978)

Retronik

Logic-Analyzer Tektronix 7D01 (1978)
In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts kamen diese neumodischen Mikroprozessoren auf und Ingenieure merkten bei der Schaltungsentwicklung schnell, dass „klassische“ Messgeräte bei der Fehlersuche nur begrenzt hilfreich waren. Bei den Herstellern von Oszilloskopen liefen in der Folge Anfragen nach Geräten mit acht Kanälen ein - die es nicht gab. Doch 1973 stellte Hewlett Packard einen Logik-Analysator (US-amerikanisch kurz: Analyzer) vom Typ HP5000A vor, der mit einer Reihe LEDs ausgestattet war…
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...